Den Vollmond gemeinsam feiern

Liebe Mondsüchtige, Nachteulen und Feueranbeter

Warum nur Weihnachten, Ostern, Geburtstag usw. feiern? Wir haben jeden Monat einen Grund, uns dem Zyklus des Mondes hinzugeben, Rückschau zu halten, Dinge loszulassen und uns für den neuen Monat etwas zu wünschen, neue Visionen auszuhecken.

      

Wir feiern den Vollmond und das Leben mit urchigem Essen vom Feuer, einem Feuer-Ritual mit der Kräuterfrau, manchmal mit einer Geschichte von der Geschichtenhüterin manchmal mit Musik und Singen mit der Klangfrau und mit tollen Gästen.

In der Vollmondnacht vom Donnerstag, 15. August seid ihr herzlich willkommen ab 19:00 Uhr an der Kirchstrasse 10 in Aetingen.

Im Kostenbeitrag von CHF 40.- pro Person sind Apéro, Nachtessen (meistens etwas vom Feuer), Dessert, Kaffee und hausgemachte Getränke inbegriffen. Dieser Beitrag deckt die Mindestkosten und ist bewusst tief angelegt, damit Menschen mit einem schmäleren Budget auch teilnehmen können. Man darf sich auch mit einem höheren Beitrag beteiligen.

Reservation ist nötig, da nach Anzahl Personen gekocht wird und die Plätze beschränkt sind.

Parkplätze findet ihr direkt beim Haus an der Strasse sowie gegenüber der Kirche auf dem grossen Kies-Platz.

Wer vom Bahnhof abgeholt werden möchte, melde sich bitte einige Tage im Voraus. Der nächste Bahnhof ist Bätterkinden.

Bis bald!

Anmeldung